Vom Klang der Welten und Zeiten

Einladung zur Präsentation des aktuellen Gedichtbandes
des Literarischen Vereins der Pfalz e.V. am Mittwoch, 4.3.2020, 19 Uhr
im Alten Rathaus in Waldsee/Rheinauen, Ludwigstr. 17
Einlass ab 18:15 Uhr – Eintritt 5,00 €

Lesung
mit Margit Kraus (Waldsee/Rheinauen), Dawn Ann Dister (Speyer),
Sonja Viola Senghaus (Speyer), Heinz Ludwig Wüst (LGleisweiler),
Birgit Heid (Landau), Katrin Sommer (Landau), Katrin Kirchner
(Mutterstadt), Musik: Wolfgang Schuster.

 

Wohin denn ich? – Annäherung an Hölderlin

Die Veranstaltung fällt wegen Corona-Virus aus. Sie wird voraussichtlich
im Herbst stattfinden.

Eine Konzertlesung zum 250. Geburtstag des Dichters Friedrich Hölderlin (1770 – 1843) und des Komponisten Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Volkshochschule, Vortragsraum, Bahnhofstr. 54, 67346 Speyer

Autorinnen der Gruppe Spira (Rezitation)
und Werner Heinrich Schmitt (Klavier)

„Wohin denn ich? – Annäherung an Hölderlin“ weiterlesen

Zwischen Tag und Traum

Die Veranstaltungen müssen wegen Corona-Virus ausfallen.
Sie werden nachgeholt.

Buchvorstellung und Konzertlesung
Freitag, 3. April 2020, 19 Uhr, Hilde-Domin-Saal, Stadtbücherei Heidelberg,
Dienstag, 28. April 2020, 19 Uhr, Historischer Ratssaal, Stadt Speyer Maximilianstr. 13 und Sonntag, 3. Mai 2020, 15:30 Uhr im Buchcafé Schroeder des AZUR-Verlags, Bischofsheimer Str. 27, 97772 Wildflecken

Lyrik:  Sonja Viola Senghaus
Piano: Rolf Verres 3. u. 28.4.2020 / Gitarre: Helmut Koch 3.5.2020

Der neue Lyrikband der GEDOK-Literatin Sonja Viola Senghaus versammelt in kurzen, prägnanten Gedankenskizzen in die Tiefe gehende Bilder des Tages, diein die Nacht getragen werden. Die Phase des Hinübergleitens in den Schlaf, der nicht beeinflussbare Schwebezustand ruft vielfältige Bilder hervor.
Kunst, Musik und Literatur zu verbinden, ist ein besonderes Anliegen der beiden Künstler, das sich in den Texten und Kompositionen widerspiegelt.
Rolf Verres, der als Professor für medizinische Psychologie an der Universität Heidelberg tätig war, wird die Gedichte von Sonja Viola Senghaus auf meditative Weise begleiten.

Passend zu den Traumbildern ist auch das Buchcover der GEDOK-Künstlerin
Gerdi König mit dem Titel „Sehnsucht“.

zur Einladung für 3.4.2020